Der Kirchenvorstand

Vermögensverwalter der Pfarrei

Der Kirchenvorstand (KV) ist von der Gemeinde gewählt, um den Erhalt des Vermögens einschließlich der kirchlichen Gebäude sowie den zweckentsprechenden Einsatz der Erträge und der durch das Bistum zugewiesenen Mittel sicherzustellen.

Jede Gemeinde im Kirchengemeindeverband Am Ennert (KGV) – Christ König, Holzlar, St. Adelheid am Pützchen und St. Antonius, Holtorf – hat einen eigenen KV und sendet je zwei Vertreter in die Verbandsvertretung des KGV. Die Kirchenvorstände und der KGV beschäftigen sich mit allen wirtschaftlichen, baulichen und personellen Angelegenheiten der Beschäftigten der Pfarreien und der Kindertagesstätte Christ König. Dazu gehört – in Zusammenwirken mit der Rendantur – die Erstellung des jährlichen Haushaltes, durch den alle Einnahmen und Ausgaben erfasst werden.

Kirchenvorstand Christ König

Pfarrer Norbert Grund, Vorsitzender
Dr. Johannes Linden, Geschäftsführender Vorsitzender
Julia Bolten-Hirsch, zweite stv. Vorsitzende
Jutta Hinrichs 
Matthias Höfele 
Karl-Heinz Horn 
Peter Knoch
Dr. Ursula Monnerjahn-Karbach 
Susanne Schönborn 
Dr. Johannes Theissen (Ersatzmitglied)

Kirchenvorstand St. Antonius

Pfarrer Norbert Grund, Vorsitzender
Dr. Werner Löffler, Geschäftsführender Vorsitzender
Norbert Feldmann
Martin Keller
Martin Kockentiedt
Uwe Schulz
Harald Zander

Kirchenvorstand St. Adelheid

Pfarrer Norbert Grund, Vorsitzender
Marga Wester, Geschäftsführende Vorsitzende
Michael Neunkirch, zweiter stv. Vorsitzender
Dr. Rainer Heesen
Bastian Kurth
Claudia Pilstl
Barbara Schönfeldt 
Holger Schröder-Kleinlosen
Judith Wester
Dr. Silvia Link, Vertreterin des Pfarrausschusses
Franz-Josef Obholzer-Thelen, Rendantur